Aushangpflichtige Gesetze

Das Arbeitsschutzrecht beinhaltet eine Vielzahl von besonderen Schutzvorschriften. Einige dieser Bestimmungen sind vom Arbeitgeber im Betrieb auszuhängen. Der Gedanke dabei ist, dass die Beschäftigten durch die Aushänge im Betrieb über ihre Rechte am Arbeitsplatz informiert werden sollen. Aus diesem Grund bestehen zahlreiche Vorschriften, die den Arbeitgeber dazu verpflichten, bestimmte Gesetze und Verordnungen öffentlich im Betrieb auszuhängen (Download bei Personalpraxis24.de).

Darüber hinaus hat der Arbeitgeber die für den Betrieb geltenden Unfallverhütungsvorschriften (UVV) bzw. Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (BGV) an geeigneter Stelle auszulegen.

Kommt der Arbeitgeber der Aushangpflicht nicht nach, kann dies folgende Konsequenzen haben:

Die wichtigsten aushangpflichtigen sind nachstehend verlinkt:

A

B

E

H

J

K

L

M

N

S

T

V

Spezialgesetze / Verordnungen (Auswahl)

mehr

 

Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten und Berechnungen
wird keine Gewähr übernommen!